Elternblockade am "Quartier Zukunft" der Deutschen Bank in Berlin
Donnerstag 19. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Anlässlich der heutigen Online-Hauptversammlung der Deutschen Bank blockieren derzeit Eltern mit einem Support-Team das "Quartier Zukunft" in der Friedrichstraße. Zur Untermauerung ihres Anliegens haben sich 5 Mütter an die Eingangstüren des Standorts geklebt. Unter dem Motto "Eltern fordern: Stoppt den fossilen Wahnsinn!" protestieren sie gegen fossile Investitionen der Bank, die im Widerspruch zur Nachhaltigkeitsdarstellung des „Quartier ...

Weiter lesen>>

G7-Gesundheitsminister-Treffen: Attac fordert „Impfstoff für alle“
Donnerstag 19. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von Attac

Patente auf Covid-Impfstoffe und -Medikamente müssen ausgesetzt werden

Nobody is safe until everybody is safe: Mit einer Aktion unter diesem Motto haben Attac-Aktivist*innen beim Treffen der G7-Gesundheitsminister am heutigen Donnerstag in Berlin gefordert, die Patente auf Covid-Impfstoffe und -Medikamente und die zu ihrer Erzeugung notwendigen Technologien auszusetzen.

 ...

Weiter lesen>>

Zu Habeck-Besuch in Schwedt - Russisches Öl abgedreht
Montag 09. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Letzte Generation

Anlässlich des Besuchs von Wirtschafts- und Klimaminister Habeck bei der PCK-Raffinerie in Schwedt drehten Menschen der Letzten Generation heute am frühen Abend erneut friedlich die Öl-Pipelines Druschba und PCK ab. Die Letzte Generation fordert Robert Habeck auf, eine Lebenserklärung abzugeben und darin den Bau neuer fossiler Infrastruktur, insbesondere weitere Ölbohrungen in der Nordsee, auszuschließen. „Wir fordern den grünen Minister ...

Weiter lesen>>

Berufsverbote Betroffene zu Gesprächen, Aktionen und Veranstaltungen vom 17. - 19. Mai in Berlin und Potsdam
Sonntag 08. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Von Bundesarbeitsausschuss der Initiativen gegen Berufsverbote

Der 50. Jahrestag des sogenannten Radikalenerlasses vom 28. Januar 1972 wurde in zahlreichen Medien thematisiert. Dabei überwogen bei weitem die kritischen Kommentare zu diesem dunklen Kapitel der bundesrepublikanischen Geschichte.

Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und der demokratischen Öffentlichkeit unterzeichneten zum 50. Jahrestag den Aufruf des ...

Weiter lesen>>

Ökosystem Oder in Gefahr
Freitag 06. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Brandenburg, Internationales 

Von WWF

WWF warnt anlässlich einer länderübergreifenden Konferenz in Wroclaw vor Ausbau

Die in Mitteleuropa einzigartige Flusslandschaft Oder ist durch Ausbauvorhaben zur Einengung und Befestigung des Flusses akut bedroht. Der WWF nimmt den öffentlichen Konferenztag „Zeit für die Oder! Drei Länder – ein Fluss“ am morgigen Donnerstag, den 5. Mai, im polnischen Wroc?aw zum Anlass, vor den zu erwartenden Umweltschäden der  ...

Weiter lesen>>

Vattenfall prüft Verkauf der Berliner Fernwärme - Umweltverbände fordern Rückkauf des Netzes durch das Land
Mittwoch 04. Mai 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Berlin 

Von Robin Wood

Nach Medienberichten prüft Vattenfall den Verkauf des Berliner Fernwärmenetzes und der verbliebenen zehn Berliner Kohle- und Gaskraftwerke. 1,3 Millionen Wohnungen sind an das Fernwärmenetz angeschlossen. Die Umweltorganisationen Kohleausstieg Berlin, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, ROBIN WOOD und BürgerBegehren Klimaschutz fordern, dass das Land Berlin die Chance zum Rückkauf der Netze nutzt, um die ...

Weiter lesen>>

Verfassungsbruch weiter straffrei - Hamburger Amtsgericht verurteilt Farbe an Rathaus
Mittwoch 04. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Henning Jeschke wurde heute vom Amtsgericht Hamburg zu einer Geldstrafe verurteilt. Im Mai 2021 schrieb er mit pinker Farbe “Wasser bis zum Hals” ans Rathaus. Im Klimanotfall setzte er sich damit für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen ein, während die Hamburger Regierung wissentlich die Überflutung Hamburgs durch den Meeresspiegelanstieg herbeiführt. Heute wurde jedoch nicht das kriminelle und verfassungswidrige Handeln der Regierung vom ...

Weiter lesen>>

Nie wieder Krieg – nie wieder Faschismus!
Mittwoch 04. Mai 2022
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Berlin, Debatte 

Politische Erklärung der Partei DIE LINKE, der Bundestagsfraktion und des Landesverbandes Berlin zum Tag der Befreiung am 8. Mai 2022

Vor 77 Jahren, am 8. Mai 1945, unterzeichnen die Oberbefehlshaber der Wehrmacht die bedingungslose Kapitulation Deutschlands in Berlin-Karlshorst – in Anwesenheit sowjetischer, amerikanischer, französischer und britischer Vertreter. Es ist das Ende der faschistischen Verbrechen, der Shoa und der systematischen Vernichtung ...

Weiter lesen>>

Zur Vattenfall-Hauptversammlung: Klimaprotest vor Heizkraftwerk Berlin-Mitte
Donnerstag 28. April 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Robin Wood

Mit einer Kletteraktion haben ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute Vormittag vor dem Vattenfall-Gaskraftwerk Mitte in Berlin protestiert. Anlass ist die heute in Stockholm stattfindende Hauptversammlung des schwedischen Staatskonzerns. Mit einem zwischen Masten gespannten Banner mit der Aufschrift „Klima verheizen mit Gas und Holz? #Vattenfail!“ machten die Umweltaktivist*innen auf den von Vattenfall geplanten Ausbau ...

Weiter lesen>>

Weiterbau der A100 stoppen
Mittwoch 27. April 2022
Umwelt Umwelt, Berlin, Politik 

„Es ist geradezu ein Hohn, dass ausgerechnet eine Bundesregierung unter Beteiligung der Grünen den Bau einer Stadtautobahn durch die Bundeshauptstadt Berlin genehmigt. Mit diesem Beschluss rückt die dringend notwendige klimagerechte Mobilitätswende in weite Ferne“, sagt Bernd Riexinger, Sprecher für nachhaltige Mobilität der Fraktion DIE LINKE. In Berlin haben sich SPD, Grüne und DIE LINKE darauf geeinigt, Planung und Bau des 17. Bauabschnitts der A100 nicht weiter  ...

Weiter lesen>>

Zu Habecks Diensten: “Katar-Stream” ins Wirtschaftsministerium verlegt
Dienstag 19. April 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Menschen der Letzten Generation installierten heute Morgen die Pipeline “Katar-Stream” in das Gebäude des Wirtschaftsministeriums von Minister Habeck. Sie trugen Bauarbeiter:innenhelme, sperrten die Straße ab und fingen an, Gehwegplatten auszuhebeln, um Rohre von “Katar-Stream” zu verlegen. Zusätzlich wurde die Fassade mit “Nordseeöl” beschmiert, um auf die zerstörerischen Pläne der Bundesregierung, in der Nordsee nach noch mehr Öl zu bohren, ...

Weiter lesen>>

Lebende Ferkel in Kadaver-Tonne in Brandenburger Schweinezucht gefunden – Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein – Deutsches Tierschutzbüro zeigt sich empört
Samstag 09. April 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Deutsches Tierschutzbüro e.V. 

Im Mai 2021 hörte ein junges Mädchen beim Gassigehen mit ihrem Hund ein Quietschen aus einem Mülleimer, der vor einer Schweinezucht stand. Sie öffnete die Kadaver-Tonne und fand darin zwei lebende Ferkel. Die junge Zeugin alarmierte daraufhin die Feuerwehr und die Polizei, die beim Leeren des Mülleimers noch weitere lebende Ferkel fanden. Teilweise waren die Tiere allerdings so schwer verletzt, dass sie unmittelbar notgetötet ...

Weiter lesen>>

Klima-Aktivist:innen blockieren Eröffnung der Tesla Gigafactory in Grünheide bei Berlin
Dienstag 22. März 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Sand im Getriebe

Reaktion auf Eröffnungsfeier der neuen Autofabrik im Trinkwasserschutzgebiet am Weltwassertag

Anlässlich der Eröffnungsfeier des Tesla-Produktionszentrums in Grünheideblockieren circa 20 Umweltaktivist:Innen seit 12:20 die drei Einfahrten der Fabrik. Sie machen damit auf die Problematik der Tesla-Fabrik in Brandenburg und dieAusbeutung des globalen Südens durch Elektromobilität aufmerksam. Mehrere Aktivist:Innen klebten sich dabei mit ...

Weiter lesen>>

Autobahn-Abseilaktion über der A10 bei der Tesla-Gigafactory
Dienstag 22. März 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von blocktesla

Am Mittag des 22. März seilten sich Klimaaktivist*innen an einer
Autobahnbrücke und einer Schilderbrücke über der A10 ab, um anlässlich der Eröffnung des Berliner Tesla-Werks gegen Elektroautos und für eine echte Verkehrswende zu protestieren. Die Aktionen fanden in unmittelbarer Nähe zum Werksgelände in Grünheide statt, wo zur gleichen Zeit die ersten Autos an Käufer*innen übergeben werden sollten. Mit Transparenten und Schriftzügen forderten die ...

Weiter lesen>>

Aktionswoche Mietenwahnsinn um den europaweiten Housing Action Day 2022
Dienstag 22. März 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Berlin 

Von Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn Berlin

Das Bündnis Mietenwahnsinn* ruft anlässlich des europaweiten Housing Action Days vom 25.3. bis zum 2.4. eine Aktionswoche. In dieser Zeit finden überall in Berlin Veranstaltungen statt, die die vielen Gesichter der Verdrängung zeigen und zum Widerstand dagegen aufrufen.

Ein würdiges Zuhause zu haben ist existentieller denn je. Doch das Mantra „BAUEN BAUEN BAUEN“ schützt keine einzige Bestandsmieter*in  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 3413

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz