Tier-und Klimafreundliche Aktion: Am Weltmilchtag (01.06.) nur Pflanzenmilch trinken!
Sonntag 31. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Vor über 60 Jahren hat die Agrarindustrie den Weltmilchtag ins Leben, um somit den Konsum von Milch zu steigern. Milch soll als gesundes und natürliches Getränk beworben werden, getreu nach dem Werbeslogan „die Milch macht’s". Doch die Realität in der Milchproduktion sieht völlig anders aus. „Eine Milchkuh gibt etwa 50 Liter Milch am Tag, dies hat mit einem natürlichen und gesunden Leben nichts zu tun" kritisiert Jan Peifer, ...

Weiter lesen>>

Ermittlung von PETA USA in Peru zeigt blutige, vor Schmerzen und Angst schreiende Alpakas
Sonntag 31. Mai 2020

Die Schur hinterließ bei den Alpakas teils tiefe, blutige Wunden. / © PETA USA

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

Eine heute von PETA USA veröffentlichte Undercover-Enthüllung auf Mallkini, der weltgrößten peruanischen Alpakafarm in Privatbesitz, deckt grausame Tierquälerei auf. Das Bildmaterial zeigt, wie Arbeiter schreiende, verzweifelt zappelnde Alpakas an den Ohren festhalten, während sie die Haare der Tiere grob mit elektrischen Schurmaschinen entfernen. Einige Alpakas übergaben sich vor Angst. In dem Video ist zu sehen, ...

Weiter lesen>>

LINKE ruft auf zu Menschenkette gegen Abwrackpräme
Sonntag 31. Mai 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Am 2. Juni will die Bundesregierung über Milliardengeschenke für die Autoindustrie entscheiden: Kaufprämien für neue Autos. Mit einer kilometerlangen Menschenkette (unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln) quer durchs Regierungsviertel - vom Kanzleramt bis zum Sitz der Autolobbyistinnen vom VDA – protestiert DIE LINKE gemeinsam mit Fridays for future Berlin, Campact und weiteren Umweltgruppen gegen eine Abwrackprämie 2.0.
Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE ...

Weiter lesen>>

Saubere Ablösung
Sonntag 31. Mai 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

Stromerzeugung aus Erneuerbaren an Nummer 1

Berlin, 28. Mai 2020: Mehr Strom aus Wind und Sonne: Dem Statistischen Bundesamt zufolge hatten die erneuerbaren Energien einen Anteil von 51,2 Prozent an der eingespeisten Strommenge im ersten Quartal 2020. Damit übertrafen die Erneuerbaren zum ersten Mal die Erzeugung aus Kohle, Erdgas und Atomkraft in Deutschland.

Henrik Maatsch, Energieexperte beim WWF Deutschland, kommentiert: ...

Weiter lesen>>

Fossile ins Museum – Kraftwerk Datteln 4 gehört abgeschaltet!
Samstag 30. Mai 2020

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen beteiligen sich an Protesten gegen neues Steinkohlekraftwerk in NRW

Zusammen mit vielen anderen Akteur*innen der Klimagerechtigkeitsbewegung demonstrieren ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute Vormittag gegen die Inbetriebnahme des Steinkohlekraftwerks „Datteln 4“. Die Kletteraktivist*innen spannten ein Banner mit der Aufschrift: „How dare you? – Stop Datteln 4!“ an der Lukasbrücke in Sichtweite des Kraftwerks Datteln 4. ...

Weiter lesen>>

„Ernährungspolitischer Offenbarungseid“
Samstag 30. Mai 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF zur Vorstellung des „Ernährungsreports 2020“ durch Bundesministerin Julia Klöckner

Gestern stellte Bundesministerin Julia Klöckner den „Ernährungsreport 2020“ ausführlicher der Öffentlichkeit vor. Dazu WWF-Ernährungsexpertin Tanja Dräger de Teran:

„Der Ernährungsreport 2020 ist ein ernährungspolitischer Offenbarungseid für den Berichtszeitraum 2016 bis 2020. Er zeigt, wie wenig sich Deutschland bisher um den nachhaltigen Umbau unseres ...

Weiter lesen>>

Kein Steuergeld für Ladenhüter
Samstag 30. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

BUND fordert Mobilitäts- statt Autogipfel und Zukunftsinvestitionsprogramm für nachhaltigen Verkehr statt Autoprämien

Von BUND

Nach der Absage des Autogipfels am Dienstag im Kanzleramt fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einen Mobilitätsgipfel. Bei einem solchen Treffen muss es um Investitionen in nachhaltige Mobilität statt um eine  Autokaufprämie gehen Es bedarf eines Zukunftsinvestitionsprogramms für nachhaltigen Verkehr, in ...

Weiter lesen>>

Systemwechsel bis zur letzten Milchkanne
Samstag 30. Mai 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Bei kaum einem Zweig der Landwirtschaft ist der Systemfehler so öffentlich erkennbar wie bei der Milch. Mit der ersatzlosen Abschaffung der Milchquote am 1. April 2015 wurde der Milchmarkt liberalisiert. Was als Befreiung gefeiert wurde, hat sich als das herausgestellt, was es ist: die endgültige Auslieferung der Milcherzeuger an die Macht von Molkerei- und Lebensmittelkonzernen. Die strategische Orientierung auf möglichst billig produzierte Milch für den Weltmarkt ist sozial, ökologisch aber ...

Weiter lesen>>

Bergarbeiter demonstrieren in Datteln
Samstag 30. Mai 2020
Umwelt Umwelt, Arbeiterbewegung, NRW 

Von Kumpel für AUF

Das ist ein historisches Ereignis“ - so Christian Link, öffentlicher Sprecher von Kumpel für AUF. „Wir demonstrieren gemeinsam: die Bergarbeiter mit der Umweltweltbewegung! Es gelingt nicht mehr uns zu spalten, wie es jahrzehnte lang gemacht wurde, den Kampf um Arbeitsplätze gegen den Umweltschutz auszuspielen. Wir brauchen beides: Arbeitsplätze und eine saubere Umwelt.“

Die heutige Demonstration der Bergleute mit über 240 Teilnehmern in ...

Weiter lesen>>

Am 2. Juni beginnt das erste Berufungsverfahren in Sachen „Glyphosat“
Freitag 29. Mai 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von CBG

BAYERs Prozess-Strategie ist menschenverachtend

Am 2. Juni geht das Schadensersatz-Verfahren in Sachen „Glyphosat“, das der US-Amerikaner Dewayne Johnson angestrengt hatte, in die zweite Runde. Erst-instanzlich hatte Johnson im August 2018 gewonnen. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass das Pestizid bei dem Schul-Hausmeister Krebs ausgelöst hat. Darum sprachen sie dem damals 46-Jährigen ein Schmerzensgeld in Höhe von 39 Millionen ...

Weiter lesen>>

Abwrackprämie abwracken: Dienstag Menschenkette in Berlin
Freitag 29. Mai 2020

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Attac

Attac beteiligt sich an Protest / Kein Steuergeld für klimaschädliche Spritschlucker

Dienstag, 2. Juni, ab 12 Uhr

Vom VDA (Behrenstraße 35) zum Kanzlerinnenamt (Willy-Brandt-Straße 1), Berlin (Attac-Abschnitt in der Wilhelmstraße)

Mit einer kilometerlangen Menschenkette quer durchs Regierungsviertel – vom Sitz der Autolobbyist*innen vom VDA bis zum Kanzlerinnenamt – stellen sich Bürger*innen am Dienstag gegen eine Abwrackprämie ...

Weiter lesen>>

Datteln 4 / Uranfabrik Gronau: Kritik am Kuschelkurs der NRW-Landesregierung mit den Energiekonzernen
Freitag 29. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat sich erneut mit Nachdruck gegen die Inbetriebnahme des umstrittenen Kohlekraftwerks Datteln 4 (NRW) des Uniper-Konzerns ausgesprochen, das am Samstag (30.05.2020) ans Netz gehen soll. „Die Inbetriebnahme wird gegen den Willen der breiten Bevölkerung und unter Protest stattfinden“, so BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz.

Der BBU betont, dass ein neues Kohlekraftwerk in Nordrhein-Westfalen, und auch anderswo, ...

Weiter lesen>>

Keine Geldgeschenke an die Autoindustrie – Jetzt klimafreundliche Mobilität fördern!
Freitag 29. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Nach Absage des für kommende Woche geplanten Autogipfels, bei dem die Bundesregierung mit der Autolobby über Kaufprämien für Neuwagen entscheiden wollte, fordert ROBIN WOOD, auf jegliche Anreize zum Autokauf zu verzichten. Statt in der Corona-Krise eine klimaschädliche und in Teilen betrügerische Branche zu subventionieren, müssen öffentliche Gelder jetzt in eine sozial-ökologische Mobilitätswende investiert werden.

„Die Bundesregierung hat ...

Weiter lesen>>

WWF warnt vor giftigem Gold im Portfolio
Donnerstag 28. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

WWF fordert „Vorfahrt für Recyclinggold“ bei Goldhändlern und Fonds / Goldbergbau gefährdet weltweit Menschen und Natur

Von WWF 

Die Covid-19-Pandemie sorgt weltweit für einen Anstieg der Nachfrage nach Gold als Investment. Nicht nur die Zentralbanken kaufen mehr, auch in Deutschland sind insbesondere goldgestützte, börsengehandelte Fonds beliebt. Doch die Goldgewinnung geht weltweit oft mit Ausbeutung und massiver Umweltzerstörung einher, so die ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future Göttingen Sitzstreik am 02.06.2020
Donnerstag 28. Mai 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von FFF Göttingen

Fridays for Future Göttingen ruft zum ersten Klimastreik in Göttingen seit Beginn der Corona-Krise auf. Am Dienstag, den 02.06.2020, soll am Gänseliesel ab 15 Uhr eine Kundgebung stattfinden. Die Aktionsform ist an die aktuellen Bedingungen angepasst: Mit Schildern auf dem Boden sitzend, mit Mundschutz und mindestens 1,5 Metern Abstand zu den anderen Kundgebungsteilnehmer*innen, werden die Aktivist*innen ihre Forderungen präsentieren. Im Zuge der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 582

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz