Flächenverbrauch ist ein Scheiß-Thema
Samstag 27. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Rede von Axel Meyer zur Kundgebung am 27.2.  in Gundelfingen

Es gibt die Wohnung-Habenden. Es gibt die Nicht Wohnung-Habenden Und es gibt die Gewinnerregionen und die Verliererregionen Und es gibt diejenigen die die Einen gegen die Anderen ausspielen. Ich kann zur Situation in Gundelfingen wenig sagen, aber Gundelfingen ist überall, nicht nur in Südbaden. Das neue Gundelfinger Baugebiet wird ...

Weiter lesen>>

Anträge für mehr „Tierwohl“ im Fleischsektor vom Land Baden-Württemberg im Bundesrat eingereicht
Dienstag 23. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg sieht die Lösung nicht in einer „Verschönerung“ des Tötungsprozesses

Von Menschen für Tierrechte

Am 12.02. brachte Baden-Württemberg zwei Gesetzesanträge zum Thema Tierwohl im Fleischsektor im Bundesrat ein. Im ersten Antrag geht es um eine erhöhte Überprüfung der Betäubungsanlagen als auch deren Zulassung für den Markt. Als Reaktion auf die Schlachthofskandale in Baden-Württemberg wurde ein Monitoring ...

Weiter lesen>>

Nach Radio Libertad im Freien Radio bermuda.funk vor einigen Jahren kommt jetzt von der AGM ein anarchistischer Podcast: Fragend voran.
Dienstag 09. Februar 2021
Kultur Kultur, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von AGM

Dieses Motto der Zapatistas scheint uns auch für uns angemessen. Unser Podcast soll von nun an regelmäßig erscheinen. Einen festen Rhythmus haben wir zwar nicht. Aber ihr werdet in der nächsten Zeit hier weitere Folgen unseres Podcasts finden. Die Länge des Podcasts wird immer zwischen 30 und 45 Minuten liegen. Wir werden sowohl lokale als auch internationale Themen aufgreifen und in jeder Folge eine anarchistische ...

Weiter lesen>>

Remondis Monopol? Voruntersuchungen durch Landeskartellbehörde
Dienstag 12. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Baden-Württemberg 

Von Axel Mayer, Bündnis 90 / Die GRÜNEN / Kreistagsfraktion im Landkreis Emmendingen

Der Landkreis Emmendingen hat bei einer wichtigen, europaweiten Ausschreibung (Abfuhrleistungen für die Müllentsorgung) nur ein einziges, überteuertes Angebot erhalten und wir hatten den Anfangsverdacht, dass hier ein Konzern seine bundesweit marktbeherrschende Stellung ausnutzt und die Preise diktiert. Für mich als Kreisrat ...

Weiter lesen>>

Trauriger zweiter Platz: Baden-Württemberg ist nach Bayern das Bundesland, in welchem 2019 die meisten Tierversuche durchgeführt wurden
Sonntag 10. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte

Laut der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft am 08.12.2020 veröffentlichten Tierversuchsstatistik 2019, sind die beiden Spitzenreiter der für Tierversuche eingesetzten Tiere Bayern und Baden-Württemberg. Mit 482.240 in Tierversuchen eingesetzten Wirbeltieren und Kopffüßern belegt Baden-Württemberg den zweiten Platz in der Bundesrepublik. Noch mehr Tiere setzte nur Bayern ein (563.468). Anzumerken ist dazu noch, dass hier ...

Weiter lesen>>

Windgfällweiher: Schöne bedrohte Natur im Schwarzwald
Sonntag 03. Januar 2021
Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Der Windgfällweiher ist ein wunderschön gelegener, stiller, kleiner Schwarzwald-Stausee in einer durch eiszeitliche Gletscher geformten Mulde. Er liegt zwischen dem Titisee und dem Schluchsee im Hochschwarzwald. Leider nur der südliche Teil des Sees und seine Umgebung sind als flächenhaftes Naturdenkmal ausgewiesen, obwohl eigentlich der ganze See schutzwürdig ist. Bis vor wenigen Jahren war das Kleinod mit dem hübschen, kleinen ...

Weiter lesen>>

Rückblick und Ausblick: Das Corona-Jahr 2020 war auch ein Schaltjahr, ein AKW-Fessenheim (Ab-) Schaltjahr
Sonntag 27. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Debatte, Internationales 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Am 22.2.2020 und am 29.6.2020 wurden die maroden Reaktoren des AKW Fessenheim endlich abgeschaltet. Dies ist ein großer Erfolg für die trinationale Umweltbewegung am Oberrhein, ein gemeinsamer Erfolg. Die französische Betreiberfirma EDF stünde ohne Staatsbeihilfen am Rande eines Bankrotts und die jahrzehntelang massiv gefallenen EDF-Aktien zeigen, wie die Märkte den Atomkonzern bewerten. Strom aus Wind und Sonne ist ...

Weiter lesen>>

Tierversuchsstatistik 2019 veröffentlicht: Tierversuchszahlen steigen um 77.000 auf 2.9 Millionen
Mittwoch 23. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. fordert endlich einen Ausstiegsplan

Von Menschen für Tierrechte

Laut der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft am 08.12.2020 veröffentlichten Tierversuchsstatistik 2019, stieg die Zahl der Tierversuche bedauerlicherweise erheblich an. 2.202.592 lebende Tiere wurden in Versuchen eingesetzt, über 50.000 der eingesetzten Tiere wurden zudem mehrfach in Tierversuchen verwendet. Hinzu kommen noch ...

Weiter lesen>>

Studium ohne Tierverbrauch: Kritik am neuen Hochschulgesetz unberechtigt
Montag 21. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und sein Landesverband Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. begrüßen das neue baden-württembergische Hochschulgesetz. Die Neufassung ist ein großer Fortschritt, denn das Gesetz ermöglicht den Studierenden ihr Hochschulstudium zu absolvieren, ohne an Tierversuchen oder Tierverbrauch teilnehmen zu müssen. Gleichzeitig wenden sich beide Vereine gegen die Kritik der Universität Hohenheim an ...

Weiter lesen>>

Tierversuchsfreies Studium darf nicht gekippt werden
Dienstag 15. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Baden-Württemberg 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche lobt geplante Änderung des Hochschulgesetzes in Baden-Württemberg

Morgen wird im Landtag von Baden-Württemberg über den Entwurf des Hochschulgesetzes beraten, das es Studenten ermöglicht, künftig ohne die Verwendung von Tieren ihren Abschluss machen zu können. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche zeigt sich hocherfreut über diese Errungenschaft und appelliert an die Politik, ...

Weiter lesen>>

Klimaaktivist*innen besetzen Baum in Karlsruhe in Solidarität mit dem Dannenröder Wald
Samstag 12. Dezember 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Klimakollektiv Karlsruhe

In Solidarität mit dem Widerstand gegen den Ausbau der A 49 im Dannenröder Wald besetzen heute, Samstag den 12.12., Karlsruher Aktivist*innen einen Baum am Friedrichsplatz. Sie bauten ein Baumhaus und hängten Banner mit den Botschaften „Danni bleibt!“ und „Klimagerechtigkeit jetzt!“ auf. Damit protestieren die Aktivist*innen gegen den Ausbau der A 49 und für eine grundlegende Verkehrswende.

Der Dannenröder Wald ist ein etwa 1000 Hektar großer ...

Weiter lesen>>

Samstag Aktionstag in Karlsruhe zum Pariser Klimaabkommen
Freitag 11. Dezember 2020
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, Umwelt 

Von Klimakollektiv Karlsruhe

 

Zum 5-jährigen Jubiläum des Pariser Klimaabkommens ruft das Anti-Kohle Bündnis Ende Gelände zu einem globalen und dezentralen Aktionstag auf.

Auch in Karlsruhe werden kreative Aktionen für Samstag, den 12.12.2020, angekündigt.

„Um der Klimakatastrophe etwas entgegenzusetzen gehen wir am Samstag auf die Straße. In Karlsruhe wird es dezentrale und kreative Aktionen geben.

Wir geben das 1,5 Grad Ziel nicht auf, sondern kämpfen dafür. Egal ob in ...

Weiter lesen>>

Grundwasserversalzung Buggingen: Endlich und viel zu spät ein Fortschritt
Mittwoch 09. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Na endlich! "Das Bergbauunternehmen K+S wird die Kalihalde in Buggingen zur Verhinderung weiterer Salzeinträge in das Grundwasser mit einer vollständigen Abdeckung sanieren. Darauf haben sich das Unternehmen und das Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald als zuständiger Bodenschutzbehörde, in einer Vereinbarung geeinigt." Der Text im Anhang ging heute an die Medien. ...

Weiter lesen>>

Schweinepest - Sinnlose Wildschweinjagd einstellen
Montag 30. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg

Aufrüstung der Hundestaffel und Erhöhung der Abschussprämie für Wildschweine – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert ein Ende der Jagd

Wegen der zunehmenden Bedrohung durch die Schweinepest, gibt es ab dem ersten Dezember bayernweit eine erhöhte Abschussprämie für Wildschweine. Pro Tier gibt es dann nicht wie bisher 20 Euro, sondern 70 Euro. Thüringen, Sachsen und Tschechien hatten diese Prämie bereits ...

Weiter lesen>>

JRC Karlsruhe offensichtlich an Erforschung neuer Nuklearbrennstoffe beteiligt
Donnerstag 19. November 2020
Umwelt Umwelt, Politik, Baden-Württemberg 

Bundesumweltministerium nimmt Atomaufsicht nicht ernst genug

Im Wahlkreis von MdB Michel Brandt wird derzeit das Joint Research Center (JRC) in Karlsruhe um den Neubau des Gebäudes "Flügel M" erweitert. Deshalb hat er eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung zum JRC gestellt.

Brandt: "Wie befürchtet wird damit ganz offensichtlich am Standort in Karlsruhe an Reaktortechnologien weitergeforscht, obwohl Deutschland aus der Nutzung der Atomenergie aussteigt. Zwar ist das JRC ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1551

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz