Tag des Artenschutzes: In NRW sind viele Arten unter Druck
Mittwoch 03. März 2021
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Tag des Artenschutzes am 3. März erklärt Edith Bartelmus-Scholich, Tier- und Artenschutzpolitische Sprecherin von DIE LINKE. NRW:

„In NRW, in Deutschland und in Europa ist die biologische Vielfalt gefährdet. Ökosysteme werden zerstört, die Zahl der Arten nimmt ab und innerhalb der verbliebenen Arten nimmt die genetische Vielfalt ab. Die Klimakrise verschärft diesen bestehenden Megatrend. Zur Messung der biologischen Vielfalt findet in ...

Weiter lesen>>

Die Caritas agiert unwürdig
Mittwoch 03. März 2021
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Die Caritas hat den Beschäftigten in der Pflege einen Knüppel zwischen die Beine geworfen und schadet damit der Pflege älterer Menschen insgesamt“, erklärt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Aussagen des Verbandes katholischer Altenhilfe in Deutschland, mit dem Scheitern des Flächentarifs seien Nachteile für die Pflege abgewendet worden. Pia Zimmermann weiter:

„Die Personalprobleme der Altenpflege sind immens, offene Stellen ...

Weiter lesen>>

Wissler & Hennig-Wellsow zur MPK-Runde
Mittwoch 03. März 2021
Soziales Soziales, Politik, News 

Zu den heutigen Beratungen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder zur Corona-Pandemie erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow:

"Das Bedürfnis der Menschen nach Lockerungen ist sehr nachvollziehbar. Aber die Pandemie ist noch lange nicht unter Kontrolle. Die Infektionszahlen sind noch immer viel zu hoch, steigen wieder, die neuen ansteckenderen Virus-Varianten verbreiten sich. Die Politik ist ...

Weiter lesen>>

Investor fesselt Menschen. DIE LINKE fordert Entzug der Baugenehmigung
Mittwoch 03. März 2021
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Flensburg

Der Kreisvorstand DIE LINKE. Flensburg fordert die sofortige Rücknahme der Baugenehmigung für das geplante Bahnhofshotel.

»Der Räumung des Bahnhofswaldes ging ein eigenmächtiges Einschreiten der Investoren voraus, bei der die Gefährdung von Menschen in vielerlei Hinsicht billigend in Kauf genommen wurde. So wurde das Aufeinandertreffen zahlreicher Personen mitten in einer Pandemie provoziert und gefährliche Baumfällungen ohne die vorgeschriebenen ...

Weiter lesen>>

480. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 01.03.2021
Dienstag 02. März 2021
Saarland Saarland, News 

Von S. Fricker

Im Vorfeld des 110. Internationalen Frauentags am 08. März und zu dessen Mobilisierung widmeten wir die heutige Montagsdemo den Frauen der Welt und ihrem tatkräftigen Streben nach Freiheit und gesellschaftlicher Gleichstellung.

Ein Teilnehmer aus dem Iran berichtete von einer haarsträubenden shiitischen ‚Tradition‘ mit ausdrücklicher Förderung der  ...

Weiter lesen>>

Symbolische Umbenennung der Loewenfeldstraße
Montag 01. März 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Feminismus, NRW 

Von Sahin Aydin

Der Lokalhistoriker Sahin Aydin hatte in 2019 und 2020 Anträge auf Umbenennung der Loewenfeldstraße gestellt. Beide Anträge wurden einstimmig in der Bezirksvertretung abgelehnt.

Aus diesem Grund führte Sahin Aydin am Sonntag, den 28. Februar 2021 eine symbolische Umbenennung der Loewenfeldstraße in Maria-Lippert-Straße durch. Wegen der Corona-Pandemie blieb es bei einer Einzelaktion.

Auch vielen AnwohnerInnen der Loewenfeldstraße ist nicht ...

Weiter lesen>>

Jusos an der Saar: Berlin und Paris verkennen die Lebensrealität der Menschen in der Großregion!
Montag 01. März 2021
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Die saarländischen Jusos kritisieren die Entscheidung auf deutscher Seite, dass Grenzgängerinnen und Grenzgänger aus dem Departement Moselle künftig bei der Einreise nach Deutschland einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, vorweisen müssen. Die Jusos an der Saar fordern einheitliche Anforderungen an den vorzuweisenden Corona-Test auf beiden Seiten, dezentrale Testmöglichkeiten für alle Einreisenden und den besonderen ...

Weiter lesen>>

Equal Care Day: Sorge- und Pflegetätigkeit aufwerten – Arbeit, Zeit und Geld gerecht verteilen
Montag 01. März 2021
Soziales Soziales, Politik, News 

„Eine der dringlichsten Aufgaben dieser Zeit ist die gerechte Verteilung von Arbeit, Zeit und Geld. Bereits existierende geschlechtsspezifische Schieflagen haben sich in der Krisenzeit verschärft. Es ist wichtig, dass es dazu mehr Daten und Erkenntnisse gibt, wie sie heute die neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung liefert. Sie untersucht Auswirkungen der Krise unter Bezugnahme auf die geschlechtsspezifischen Lohn-, Zeit- und Sorgelücken (Gender Pay Gap, Gender Time Gap, Gender Care Gap) ...

Weiter lesen>>

Reul nutzt rassistische Denkmuster für Stimmungsmache gegen arabisch-kurdische Familien
Montag 01. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Innenminister Herbert Reul (CDU) gibt sich als Hardliner im Kampf gegen sogenannte Clans, in einem Interview mit dem Focus schreckt er dabei nicht mal mehr vor der Verwendung von Biologismus zurück um „Clans" besondere biologische Merkmal zuzuschreiben. Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher von DIE LINKE NRW, erklärt dazu: „ Minister Reul muss sich dringend mit rassistischen Denkmustern auseinandersetzen. Wer im Interview mit dem Focus ...

Weiter lesen>>

Ebola-Ausbruch in Westafrika: Im Gegensatz zur Corona-Infektion ist die Krankheit vor allem für Kinder tödlich
Sonntag 28. Februar 2021
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Der erneute Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte nach Angaben der SOS-Kinderdörfer vor allem für kleine Kinder zu einer großen Gefahr werden. "Im Gegensatz zur Corona-Infektion, die für Kinder fast immermilde verläuft, endet Ebola besonders für Kinder unter fünf Jahren sehr oft tödlich", sagt Aboubacar Moutari, Leiter der Hilfsorganisation in der Demokratischen Republik Kongo. So sind bei der Ebola-Epidemie in der Region von 2014 bis 2016 laut UN 77 ...

Weiter lesen>>

Hartz IV: Einmaliger Zuschuss zum Regelsatz
Sonntag 28. Februar 2021
Soziales Soziales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW LAG Weg mit Hartz IV

Gerade die Coronakrise verdeutlicht wie die systematische Unterdeckung des Regelsatzes, die geschlossenen Sozialeinrichtungen, steigende Lebensmittelpreise und die Erhöhung der Mietnebenkosten durch die CO² Steuer die Armut vergrößert.

Der einmalige Zuschuss auch „Corona-Zuschlag“ genannt in Höhe von 150,- Euro soll am 30.04.2021 ausgezahlt werden.

Dagmar Maxen Mitglied im Sprecherinnenrat der LAG Weg mit Hartz-IV-NRW sagt dazu: Diese ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW gratuliert Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow
Sonntag 28. Februar 2021
NRW NRW, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE hat auf ihrem Bundesparteitag einen neuen Parteivorstand gewählt. Dazu erklären Nina Eumann und Christian Leye, Landessprecherin und -sprecher von DIE LINKE NRW: "Wir freuen uns über die Wahl von Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow und gratulieren zu den beiden neuen Parteivorsitzenden. DIE LINKE macht den Unterschied: Wir sind die erste im Bundestag vertretene Partei, die eine weibliche Doppelspitze vorweisen kann."

Dieser <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

DIE LINKE Saar: Wahl von Wissler und Hennig-Wellsow bedeutet neuen Aufbruch für Linkspartei
Sonntag 28. Februar 2021
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

Die Wahl von Susanne Hennig-Wellsow aus Thüringen und Janine Wissler aus

Hessen stellt nach Ansicht der Saar-Linken eine klare Richtungsentscheidung dar. „Mit den beiden neuen Parteivorsitzenden tritt DIE LINKE wesentlich professioneller und programmatisch geschärfter auf als in den letzten Jahren. DIE LINKE hat bundesweit ein Wählerpotential von deutlich über 10 Prozent. Die bisherige Parteiführung konnte dieses Potential nur teilweise ansprechen. Der<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Caritas stellt sich existenzsichernden Löhnen in den Weg
Freitag 26. Februar 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Es ist ein Schlag ins Gesicht der Pflegekräfte, dass die Caritas die flächendeckende Einführung existenzsichernder Löhne in der Altenpflege ablehnt“, kommentiert Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, die heutige Entscheidung der Arbeitsrechtlichen Kommission der Caritas. „Damit schadet sie Pflegekräften und Menschen mit Pflegebedarf. Höhere Löhne führen nur dann zu höheren Zuzahlungen, wenn man das jetzige System nicht in Frage stellt. Das ist aber nicht  ...

Weiter lesen>>

Auflösung des KSK und Rücktritte sind überfällig
Donnerstag 25. Februar 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Politik, News 

„Beim Zwischenbericht zum KSK vom Oktober 2020 ist das Parlament nicht über die Munitions-Rückgabe-Amnestie informiert worden. Hier lag also offensichtlich eine Täuschung des Verteidigungsausschusses vor. Nach jetzigem Stand hat der Generalinspekteur der Bundeswehr diesen Bericht zu verantworten. Ein Vorbericht des Heeres hat die Munitions-Rückgabe-Amnestie erwähnt, dies wurde aber nicht in den Bericht an das Parlament übernommen. Das ist skandalös. Die Bundeswehr-Spitze und das ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 38910

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz