Vorbildlich: Unimedizin Mainz zeichnet tierleidfreies Verfahren aus
Sonntag 05. September 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Rheinland-Pfalz 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Die Universitätsmedizin Mainz vergab  am „Science-Day“ erstmals einen mit 2.500 Euro dotierten Wissenschaftspreis für Nachwuchswissenschaftler:innen für die Entwicklung eines Nährmediums für spezifische humane Zellen. Dies ermöglicht es, auf das leidvolle fötale Kälberserum (FKS) bei diesen Kulturen zu verzichten. Die Auslobung?soll Jungwissenschaftler:innen motivieren, tierversuchsfreie ...

Weiter lesen>>

Sonntag, 5.9.2021: Menschenkette gegen Atomwaffen
Freitag 03. September 2021
Bewegungen Bewegungen, Rheinland-Pfalz, TopNews 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist darauf hin, dass am Sonntag (5.9.) mit einer Menschenkette in Büchel (Rheinland-Pfalz) gegen die dort stationierten Atomwaffen demonstriert wird. Organisiert hat die Menschenkette dieKampagne "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt", welche von mehr als 70 Organisationen aus der Friedens- und Umweltbewegung, Gewerkschaften und religiösen Gruppen getragen wird. Aus mehreren Städten fahren am Sonntag ...

Weiter lesen>>

Aktionen am 4. und 5. September 2021: Atomwaffen ächten – Atomanlagen stilllegen, sofort!
Donnerstag 02. September 2021
Bewegungen Bewegungen, Rheinland-Pfalz, TopNews 

Von BBU

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau weist auf mehrere friedens- und umweltpolitische Aktionen am Wochenende hin. So wird am Sonntag (5.9.) mit einer Menschenkette in Büchel (Rheinland-Pfalz) gegen die dort stationierten Atomwaffen demonstriert wird. Auch Anti-Atomkraft-Initiativen und Friedensorganisationen aus dem Ems- und Münsterand nehmen daran teil. Ein Sonderbus ab Emsdetten führt über Münster nach Büchel.

Organisiert wird die ...

Weiter lesen>>

Flutkatastrophe: Menschen mit Sozialleistungen und Pfändungsschutzkonto gehen bei Soforthilfe leer aus
Mittwoch 04. August 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, Rheinland-Pfalz 

Von Erwerbslosenforum Deutschland

Nach Informationen des Erwerbslosenforum Deutschland bekommen Menschen, die die Soforthilfe für die Fluthilfekatastrophe beantragt haben, leer aus. Grund dafür ist, dass diese zusätzliche Hilfe bei den Banken den Pfändungsfreibetrag überschreiten und das Geld für Gläubiger, meistens Inkassofirmen, einbehalten wird. Trotz der zugesagten unbürokratischen Hilfe durch die beiden Landesregierungen werden die dringend benötigten bewilligten ...

Weiter lesen>>

Hiroshima und Nagasaki mahnen
Mittwoch 04. August 2021
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Zum Internationalen Hiroshima und Nagasaki-Gedenktag erklärt Hildegard Slabik-Münter, Mitglied im Geschäftsführenden Landesvorstand:

Hiroshima und Nagasaki mahnen, dass nie wieder Atomwaffen eingesetzt werden dürfen. Sie unterscheiden sich von allen anderen Waffen durch das Ausmaß der Zerstörung, die sie sofort verursachen und durch ihre langfristige Wirkung: Grund sind der sich ausbreitende atomare Niederschlag ...

Weiter lesen>>

Hochwasserrisiken wurden deutlich unterschätzt
Donnerstag 22. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Rheinland-Pfalz, NRW 

Von KIT

Die Hochwasserkatastrophe in der vergangenen Woche hat in Deutschland mehr als 170 Todesopfer gefordert (Stand: 21. Juli 2021). Immer noch werden Menschen vermisst. Die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur lassen sich erst grob bestimmen und gehen in die zweistelligen Milliarden – davon allein mindesten zwei Milliarden Euro für Verkehrsinfrastrukturen. Inzwischen hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) den versicherten Schaden  ...

Weiter lesen>>

KIT-Experten zu aktuellem Thema: Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
Samstag 17. Juli 2021
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von KIT

In der Nacht zum Donnerstag, 15. Juli 2021, gingen Regenmengen von mehr als 150 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit über Teilen von Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Belgien, Luxemburg, und Nordfrankreich nieder. Besonders betroffen ist die Eifel, wo beispielsweise der Pegel der Ahr in Altenahr mit 5,75 Metern die bisherige Rekordmarke von 3,71 Metern (Juni 2016) um mehr als zwei Meter übertraf. Durch die Flutkatastrophe wurden zahlreiche Menschen getötet ...

Weiter lesen>>

Verheerende regionale Unwetterkatastrophe: Aktiver Widerstand und praktische Solidarität angesagt!
Freitag 16. Juli 2021
NRW NRW, Rheinland-Pfalz, Arbeiterbewegung 

Erklärung des ZK der MLPD 16.7.21

Seit Mittwoch dem 14. Juli erleben weite Teile Nordrhein-Westfalens, Rheinland-Pfalz, bis hin nach Belgien und Niederlande verheerende regionale Umweltkatastrophen mit Unwettern und sturzflutartigen Überschwemmungen. Sie führten bereits zu über 100 Toten, Tausende von Menschen mussten evakuiert werden, ganze Ortsteile wurden von Wassermassen überflutet und zerstört, Häuser, ...

Weiter lesen>>

Christopher Street Day: Diskriminierung beenden, Menschenrechte wahren
Donnerstag 24. Juni 2021
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

„Am Christopher Street Day erinnern wir an die Stonewall Riots, mit denen sich LGBTIQ* in New York 1969 gegen Diskriminierung und Gewalt durch die Polizei zur Wehr setzten. Der Jahrestag des Beginns der Auseinandersetzungen am 28. Juni erinnert uns daran, wie hart die Rechte von LGBTIQ* erkämpft werden mussten. Der Tag mahnt aber auch, dass grundlegende Menschenrechte und das Recht auf Selbstbestimmung nicht überall für alle ...

Weiter lesen>>

Aktionstag in Büchel 2021: Weg mit allen Atomwaffen!
Donnerstag 10. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Saarland, Rheinland-Pfalz 

Von QuattroPax

Das Friedens- und Solidaritätsnetzwerk in unserer Großregion „QuattroPax“ ruft zu einem Aktionstag gegen die Atomwaffen auf. Die „Friddens- a Solidaritéitsplattform“ und die „Commission luxembourgeoise Justice et Paix“ sind aktive Mitglieder aus Luxemburg.

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021 findet im Rahmen der jährlichen Aktionswochen am Fliegerhorst Büchel (Verbandsgemeinde Ulmen im Landkreis Cochem-Zell in Rheinland-Pfalz) ab 12 bis 16 Uhr eine Mahnwache ...

Weiter lesen>>

IDAHOBIT – Wichtiger denn je!
Sonntag 16. Mai 2021
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

Der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie – kurz IDAHOBIT – am 17. Mai ist dieses Jahr wichtiger denn je.

1990 beschloss die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität als Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen – erst 2018 folgte dabei Transsexualität. Wie wichtig es ist, sexuelle und geschlechtliche Identitäten zu schützen, zeigen die aktuellen Zahlen

Die Sprechende der Landesarbeitsgemeinschaft DIE LINKE. ...

Weiter lesen>>

Den Tag der Befreiung zum bundesweiten Gedenktag machen!
Donnerstag 06. Mai 2021
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

In der Bundesrepublik scheint noch immer nicht möglich zu sein, was in vielen Ländern der Erde selbstverständlich ist: Der 8. Mai ist ihnen als Tag des Gedenkens an die Opfer und des Sieges über den Hitlerfaschismus selbstverständlich. Die Landesvorsitzenden Jochen Bülow und Katrin Werner, MdB, erläutern die Forderung der LINKEN:

Jochen Bülow: „Der unter größten Entbehrungen und mit hohen Opferzahlen errungene ...

Weiter lesen>>

Housing Action Day: Am 27. März auf die Straße gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung!
Donnerstag 25. März 2021
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

Die rheinland-pfälzische LINKE ruft zur Teilnahme am europaweiten Tag gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am kommenden Samstag auf. Dazu erklären die Landesvorsitzenden Jochen Bülow und Katrin Werner, MdB:

„Für viele Menschen wird ein auskömmliches Leben immer schwieriger. Auch in unserem Bundesland gibt es einen deutlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit, viele Zehntausend Arbeitnehmer*innen sind in Kurzarbeit, Tausende Einzelselbstständige, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz